Projekte 2019

Lernen und verzaubert werden

Im Jahr 2019 wurden zwei Vorhaben durch die Stiftung Hilfreich gefördert. Ein ganz zauberhaftes Projekt und ein sehr praktisches Vorhaben.

Bewilligte Projektanträge

Symbol braune Hand mit Spirale
Schon in den vergangenen Jahren war die Unterstützung der Arbeit mit Kindern im familiengerichtlichen Verfahren im Blick der Stiftung. In diesem Jahr wird Anfang November das 1 1/2 tägige Seminar „Therapeutisches Zaubern“ unterstützt. Es wird von der erfahrenen
Zaubertherapeutin Ute von Koerber ↗ geleitet, die in zahlreichen Zusammenhängen mit Kindern arbeitet, so z.B. als Klinikclown. Durch eine Kombination aus Zaubern und verzaubert werden entstehen einzigartige Momente, in denen Kinder den Mut finden können, Neues zu wagen und zu lernen. Ein Seminar für Menschen, die mit Kindern in schwierigen Situationen arbeiten, das die Stiftung sehr sinnvoll findet.

Symbol blaue Hand
Manchmal können wir unterstützend helfen, auch wenn es sich um kein Projekt im eigentlichen Sinne handelt. In diesem Fall geht es um etwas ganz Praktisches: eine zweijährige Ausbildung zur Pflegeassistenz. Eine Mitarbeiterin des Jobcenters hat sich an die Stiftung gewendet mit der Bitte, einer alleinerziehenden Mutter einen finanziellen Betrag zuzuschießen. Da ihr Sohn jetzt im Kindergartenalter ist, möchte die junge Frau eine unterbrochene Ausbildung nachholen. Das Jobcenter hat nur begrenzte Mittel, dieses zu unterstützen. Aber die Finanzen für Schulmittel wie Lehrbücher, Schreibmaterial etc. summieren sich dann doch zu einem Betrag, der unter diesen Umständen nicht alleine aufzubringen ist. Die Stiftung unterstützt ausgesprochen gerne die Ausbildung der jungen Frau, auch weil der deutliche Einsatz für einen erfolgreichen Abschluss erkennbar ist. Wir wünschen viel Erfolg und Freude an den neuen Fertigkeiten und Kenntnissen!